HOMEPAGE    SUCHE    MAP

 Tomsker Staatliche Universität  

  Russian version    
 


Fakultäten:


Разделы сайта:



FAKULTÄTEN

Fakultät für Biologie und Bodenkunde
eröffnet 1932
Fachrichtungen:
  • Biologie
  • Bodenkunde
  • Forstwirtschaft
  • Garten-, Park- und Landschaftsgestaltung
  • Umweltschutz und nachhaltige Nutzung von Narurressourcen

    Lehrstühle für:
  • Zoologie der Wirbellosen
  • Zoologie der Wirbeltiere und Umweltschutz
  • Ichthyologie und Hydrobiologie
  • Physiologie der Menschen und Tiere
  • Botanik -Zytologie und Genetik
  • Bodenkunde und Bodenumweltschutz
  • Pflanzenphysiologie und Biotechnologie
  • Forstwirtschaft und Landschaftsgestaltung
    Zusätzlich gibt es 2 Forschungslaboratorien sowie Zentren für Lehrpraktika in Kireewsk und Chakassien.

    Geologisch-geografische Fakultät
    eröffnet 1933, (seit 1952 mit diesem Namen)
    Fachrichtungen:
  • Geologie
  • Geochemie
  • Geografie
  • Hydrologie
  • Meteorologie
  • Umweltschutz und nachhaltige Nutzung von Naturressourcen
  • Geoökologie
  • Geologische Geländeaufnahme und Lagerstättenerkundung

    Lehrstühle für:
  • dynamische Geologie
  • Paläontologie und historische Geologie
  • Mineralogie und Geochemie - Petrografie
  • Hydrologie - Meteorologie und Klimaforschung
  • Geografie
  • Naturnutzung
  • Heimatkunde und Tourismus
    Zusätzlich 7 Forschungs- und 4 Lehrlaboratorien, ein Zentrum für geologische Lehrpraktika Schira“ in Chakassien sowie ein Zentrum für Geographie „Aktru“ der Region Gorny Altai.

    Chemische Fakultät
    eröffnet 1932
    Fachrichtungen:
  • Chemie
  • Umweltschutz und nachhaltige Nutzung von Naturressourcen

    Lehrstühle für:
  • Anorganische Chemie
  • Physikalische Chemie und Kolloidchemie
  • Analytische Chemie
  • Organische Chemie
  • Chemie hochmolekularer Verbindungen und Erdölchemie
    Zusätzlich 7 Forschungslaboratorien.

    Fakultät für Mechanik und Mathematik
    eröffnet 1948 (als Folge der Teilung der 1917 entstandenen physikalisch-mathematischen Fakultät in FMM und PF (physikalische Fakultät)).
    Fachrichtungen:
  • Mathematik
  • Mechanik

    Lehrstühle für:
  • Mathematische Analyse
  • Theorie der Funktionen
  • Allgemeine Mathematik
  • Algebra
  • Geometrie
  • Rechenmathematik und Computermodellierung
  • Theoretische Mechanik
  • Physikalische und Rechenmechanik
    3 Forschungslaboratorien.


    Fakultät für Angewandte Mathematik und Kybernetik
    eröffnet 1970
    Fachrichtungen:
  • Angewandte Mathematik und Informatik
  • Mathematische Methoden in der Wirtschaft
  • Computersicherheit

    Lehrstühle für:
  • Operationsforschung
  • Angewandte Mathematik
  • Theoretische Kybernetik
  • Höhere Mathematik und Mathematische Modellierung
  • Wahrscheinlichkeitstheorie und Mathematische Statistik
  • Informationssicherung und Kryptographie
  • Programmierung


    Fakultät für Informatik
    eröffnet 1986
    Fachrichtungen:
  • Software und Verwaltung von Informationssystemen
  • Angewandte Informatik

    Lehrstühle für:
  • Theoretische Grundlagen der Informatik
  • Angewandte Informatik
    Zusätzlich 2 Forschungslaboratorien sowie Abteilungen, die die Arbeit des einheitlichen Informationsrechennetzwerks sicherstellen.


    Physikalische Fakultät
    eröffnet 1948
    Fachrichtungen:
  • Physik
  • Physik der kondensierten Materie
  • Astronomie
  • Informationssysteme und Hochtechnologien
  • Medizinische Physik

    Lehrstühle für:
  • Allgemeine und Experimentelle Physik
  • Metallphysik
  • Theoretische Physik
  • Optik und Spektroskopie
  • Quantenfeldtheorie
  • Plasmaphysik
  • Halbleiterphysik
  • Astronomie und Weltraumgeodäsie
    Lehrlaboratorium für physische Experimente.

    Radiophysikalische Fakultät
    eröffnet 1953
    Fachrichtungen:
  • Radiophysik
  • Halbleiterelektronik
  • Optisch-elektronische Geräte und Systeme
  • Lasertechnik und Lasertechnologien
  • Radiophysik
  • Optotechnik
  • Photonik und Optoinformatik

    Lehrstühle für:
  • Radiophysik
  • Halbleiterelektronik
  • Optisch-elektronische Systeme und Distanzsondierung
  • Quantenelektronik und Photonik
  • Radioelektronik
  • Informationstechnologien in der Forschung diskreter Strukturen
  • Weltraumphysik und Ökologie
    Zusätzlich 3 Laboratorien und 2 wissenschaftliche Zentren.

    Physikalisch-technische Fakultät
    eröffnet 1963
    Fachrichtungen:
  • Technische Physik
  • Angewandte Mechanik
  • Dynamik und Maschinenfestigkeit
  • Herstellung und Produktion von Erzeugnissen aus Kompositionsstoffen
  • Ballistik
  • Roboter und robotertechnische Komplexe
  • Physik kinetischer Erscheinungen

    Lehrstühle für:
  • Festigkeit und Projektierung
  • Mathematische Physik
  • Flugdynamik
  • Angewandte Aeromechanik
  • Mechanik deformierbarer Festkörper
  • Angewandte Verbrennungsgasdynamik
    Zusätzlich ein Russisch-Slowenisches Ausbildungszentrum für Ingenieure.

    Historische Fakultät
    eröffnet 1917 (als Bestandteil der historisch-philologischen Fakultät, seit 1974 selbständige Fakultät.)
    Fachrichtungen:
  • Geschichte
  • Internationale Beziehungen
  • Regionalkunde
  • Dokumentenkunde und Dokumentenverwaltung

    Lehrstühle für:
  • Neue und Neueste Geschichte und Internationale Beziehungen
  • Alte und Mittelalterliche Geschichte und Geschichtsmethodologie
  • Moderne Geschichte Russlands
  • Geschichte Russlands
  • Archäologie und historische Heimatkunde
  • Geschichte und Dokumentenkunde
  • Weltpolitik
    Zusätzlich ein Forschungslaboratorium für Archäologie und Ethnographie Sibiriens, ein Zentrum für internationale Studien, ein Zentrum für Orientalistik sowie 2 wissenschaftliche Studentenlaboratorien.

    Philologische Fakultät
    Eröffnet 1974 (Abteilung für Philologie wurde im Jahre 1917 als Bestandteil der historisch-philologischen Fakultät eröffnet; 1974 wurde sie zur Fakultät).
    Fachrichtung:
  • Philologie

    Lehrstühle für:
  • Russische und ausländische Literatur
  • Geschichte der russischen Literatur des 20. Jahrhunderts
  • Allgemeine Literaturwissenschaft
  • Russische Sprache
  • Allgemeine slawisch-russische Sprachwissenschaft und klassische Philologie
  • Romanisch-germanische Philologie
    3 wissenschaftliche Laboratorien und Vorbereitungssprachkurse für ausländische Studierende.

    Fakultät für Journalistik
    Eröffnet 2004.
    Fachrichtung:
  • Journalistik

    Lehrstühle für:
  • Theorie und Praxis in der Journalistik
  • Journalistik im Hörfunk und Fernsehen
    Zusätzlich eine Druckerei für Lehrbücher sowie ein Photolaboratorium.

    Philosophische Fakultät
    Eröffnet 1917. (Der Lehrstuhl für Philosophie und Logik wurde im Jahre 1917 eröffnet. 1987 wurde die philosophische Fakultät gegründet).
    Fachrichtungen:
  • Philosophie
  • Soziologie
  • Politologie
  • Sozialarbeit

    Lehrstühle für:
  • Ontologie, Erkenntnistheorie und Sozialphilosophie
  • Philosophie und Wissenschaftsmethodologie
  • Geschichte der Philosophie und Logik
  • Politologie
  • Soziologie
  • Sozialarbeit
  • Geisteswissenschaftliche Fragestellungen in der Informatik
    Ein Laboratorium für Soziologie.

    Fakultät für Fremdsprachen
    Eröffnet 1931 (Der allgemeine Universitätslehrstuhl für Fremdsprachen wurde im Jahre 1931 gegründet. Die Fakultät für Fremdsprachen wurde 1995 eröffnet).
    Fachrichtungen:
  • Theorie und Methodik des Fremdsprachenunterrichts und internationaler Kommunikation
  • Übersetzung und Übersetzungswissenschaft

    Lehrstühle für:
  • Englische Philologie
  • Fremdsprachen
  • Englische Sprache an den naturwissenschaftlichen und physikalisch-mathematischen Fakultäten
  • Deutsche Sprache
  • Romanische Sprachen

    Fakultät für Psychologie
    Eröffnet 1997
    Fachrichtungen:
  • Psychologie
  • Klinische Psychologie
  • Public Relations
  • Organisationsmanagement
  • Personalverwaltung

    Lehrstühle für:
  • Soziale und Humanitäre Psychologie
  • Genetische und Klinische Psychologie
  • Bildungsorganisation
  • Bildungspsychologie und Pädagogik
  • Public Relations
  • Psychotherapie und Psychologische Beratung
  • Persönlichkeitspsychologie
    Zusätzlich ein sozialpsychologisches Bildungszentrum, ein Zentrum für Innovationsbildung, ein psychologischer Dienst sowie zwei Forschungslaboratorien als Sibirische Filiale der internationalen Akademie für geisteswissenschaftliche Psychologie (USA).

    Institut für Kunst und Kultur
    Eröffnet 1994
    Fachrichtungen:
  • Kulturwissenschaften
  • Dirigieren und Leitung der akademischen Chöre
  • Instrumentale Interpretation (Klavier, Orgel)
  • Bildende Kunst
  • Museumskunde
  • Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Design
  • Sport und Sportwissenschaften

    Lehrstühle für:
  • Ethik, Ästhetik, Kulturwissenschaft
  • Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Theorie und Geschichte der Kulturwissenschaften
  • Bildende Kunst
  • Chorleitung
  • Instrumentale Interpretation
  • Museumskunde
    Zusätzlich ein Laboratorium für Kulturmethodologie und -theorie.

    Institut für Rechtswissenschaften
    Eröffnet 1897. Die juristische Fakultät wurde 1897 gegründet.
    Im Jahre 1994 erhielt sie den Status eines Institutes.

    Fachrichtung:
  • Rechtswissenschaften

    Lehrstühle für:
  • Staats- und Rechtstheorie sowie Verwaltungsrecht
  • Verfassungsrecht und Internationales Recht
  • Bürgerliches Recht
  • Strafvollzugsrecht und Kriminologie
  • Arbeitsrecht und Sozialrecht
  • Strafprozessrecht, Aufsicht durch die Staatsanwaltschaft und Rechtsschutztätigkeit
  • Kriminalistik
  • Strafrecht
  • Zivilprozessrecht und Vertragsgerichtsverfahren
  • Finanzrecht
  • Naturressourcen-, Agrar- und Ökologisches Recht
    2 wissenschaftliche Laboratorien und ein Kriminalistiklaboratorium.

    Wirtschaftsfakultät
    eröffnet 1963
    Fachrichtungen:
  • Organisationsmanagement
  • Finanzen und Kredit
  • Wirtschaftstheorie
  • Weltwirtschaft
  • Volkswirtschaft
  • Buchhaltung, Analyse und Buchprüfung
  • Steuerwesen

    Lehrstühle für:
  • Systemmanagement und Unternehmensführung
  • Finanzen und Statistik
  • Volkswirtschaft Russlands (Staatliche Regulierung der nationalen Wirtschaft)
  • Politische Ökonomie
  • Weltwirtschaft
  • Mathematische Methoden und Informationstechnologien in der Wirtschaft
  • Steuerwesen
    4 Forschungslaboratorien.

    Internationale Fakultät für Landwirtschaft und Ökologie
    Eröffnet 1994 mit Unterstützung der Staatsuniversität Ohio (USA).
    Fachrichtungen:
  • Ökologie und Naturnutzung
  • Pflanzenschutz
  • Ökologie
  • Management in der Landwirtschaft
  • Agronomie

    Lehrstühle für:
  • landwirtschaftliche Biotechnologie
  • Pflanzenschutz
  • Ökologiemanagement
  • Wirtschaft und Agrarmanagement
  • Agronomie

    Internationale Fakultät für Management
    Eröffnet 1992 als russisch - amerikanisches College, 1998 erhielt es den Status einer Fakultät.
    Fachrichtungen:
  • Weltwirtschaft
  • Staats- und Stadtverwaltung
  • Dokumentenkunde und Dokumentenmanagement
  • Krisenmanagement

    Lehrstühle für:
  • Systemanalyse und Verwaltungsleitung
  • Wirtschaft
  • Sozialwissenschaften
  • Fremdsprachen
  • Informationstechnologien in der Wirtschaft und Verwaltung
    Zentrum für Zusatzstudium, Beratungszentrum „Status“.

    Hochschule für Business
    Eröffnet 1991
    Fakultäten für:
  • Bankwesen
  • Handel
  • Internationale Beziehungen
  • Recht
  • Wirtschaft und Finanzen
  • Statistik
  • Akademische Angelegenheiten
  • Spezielle Programme
  • Länder des Fernen und Nahen Ostens

    Fakultät für Sportwissenschaften
    Gegründet 2005
    Fachrichtung:
  • Sport und Sportwissenschaften

    Studienkolleg - Vorbereitungskurse
    Eröffnet 2004.
  • Vorbereitungskurse
  • Vorbereitungsabteilung

    Fakultät für Militärwissenschafte
    Der Lehrstuhl für Militärwissenschaften wurde 1926 an der Tomsker Staatlichen Universität eingerichtet. Die Fakultät für Militärwissenschaften wurde im Jahre 1998 gegründet.
    Die Studenten werden in 6 Militärfachrichtungen ausgebildet.


  • Tel: 007-3822-52-97-18, Fax: 007-3822-52-95-85, e-mail: rector@tsu.ru  
       Tomsker Staatliche Universität, 36 Leninprospekt, Tomsk, 634050, Russland  
    Copyright © 2006