KULTURLEBEN

Die TSU ist nicht nur das führende Zentrum von Bildung und Wissenschaft, sondern auch anerkannter Mittelpunkt im kulturellen Leben Russlands und Sibiriens. Bereits der erste Rektor, der Physiker N.A. Gesechus, gründete in der Stadt ein nicht professionelles Symphonieorchester.
Er war auch Direktor der Tomsker Abteilung des Russischen Musikvereins.
Der Rektor I.A. Basanow und seine Frau, die Malerin L.P. Basanowa, gründeten den Tomsker Verein für nicht professionelle Musiker, Sänger und Schauspieler.

Heute gibt es an der TSU:
  • Chor und Orchester der TSU
  • ein Geigenensemble
  • ein Kammersinfonieorchester
  • das Theater für Drama und Komödie „Im Universitätshain“
  • das literarisch-künstlerische Theater „LKT“
  • die Big-Band „TSU-62“
  • das Studententheater des Lächelns und des Lachens (ESTUS)
  • eine KVN-Mannschaft (Klub der Lustigen und Schlagfertigen, benannt nach einer beliebten russischen Fernsehshow). Das Universitätsteam „MaximuM“ nimmt erfolgreich an gesamtrussischen KVN-Wettbewerben teil


Tomsker Staatliche Universität, 36 Leninprospekt, Tomsk, 634050, Russland
Tel: +7-3822-52-98-52, Fax: + 7-3822-52-95-85,
e-mail: rector@tsu.ru